Breathwork

Ohne Atem geht gar nichts...

Lass das erstmal wirken.

Atmen ist die grundlegendste Funktion, die es dir erlaubt am Leben teilzuhaben.
Er entsteht bei der Geburt, endet mit dem Tod und füllt den Raum dazwischen mit Leben.

Atmen ist das Essenziellste.

Die Verbindung die der Atem darstellt ist deine direkte Anbindung ans Leben selbst. Somit offenbart die Art und Weise wie du atmest deine Beziehung zu verschiedenen Lebensbereichen und zum Leben selbst. Wenn du deine Beziehung zum Atem heilt, gesundet auch die Beziehung zum Leben als Ganzes.

Die universelle Wahrheit von zyklischem entstehen und vergehen findet sich auch im Atemrhythmus wieder.

Durch jeden Einatem nehmen wir frischen Sauerstoff über die Lungenbläschen auf. Dieser wird direkt in den Blutfluss abgegeben und versorgt so den ganzen Körper.


Der Sauerstoff wird von den Pflanzen durch Photosynthese hergestellt. 

Man könnte also sagen das wir mit jedem einzelnen Atemzug die Anbindung zu den Pflanzen und der Sonne erleben.

Die Arbeit mit dem Atem hat vier essentielle Ebenen

  1. Lösen von Traumatischen Erfahrungen die im Körper, in der Seele liegen.

  2. Loslassen von ungesunden Einstellungen, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern.

  3. Kultivieren von gesunden Einstellungen, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern

  4. Direkte Anbindung an das mystische/spirituelle 

Daniel Alan

MADE IN LOVE

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon